Ich singe nicht,

weil ich glücklich bin,

ich bin glücklich, weil ich singe

 

Fehlen uns nicht manchmal die Worte, um auszudrücken, wie wir wirklich empfinden, spüren, fühlen? Um unsere Freude in den Himmel zu werfen oder die Wut nach außen zu bringen? Beim Tönen können wir auf ganz einfache Weise in Kontakt kommen, mit uns selbst und mit der Gruppe. Es kann sehr heilsam sein, wenn ich mit meinem ganzen Wesen sein darf und alles, was in mir klingt, über die Stimme einen Ausdruck findet.

Zunächst wenden wir uns unserem Resonanzraum, dem Körper, zu, um in liebevollem Kontakt mit ihm zu sein und Raum zu öffnen für unsere Töne. Wir verbinden uns mit unserer Lebendigkeit und lassen aus dem Augenblick heraus unsere Stimme klingen. Ein Gruppenklang entsteht, indem wir Gefühle stimmlich ausdrücken und auch der Körper eine heilsame Zuwendung erfährt. Wir singen füreinander in der Gruppe, für gewünschte Qualitäten wie z. B. inneren Frieden, Entschlusskraft oder was wir gerade brauchen.

 

Und Singen macht einfach Freude!

Ein „singen können“ im üblichen Sinne ist dazu nicht nötig, denn Klänge tragen wir alle in uns – nur die Lust, sich auf ein gemeinsames Klingen einzulassen.

Probieren Sie es aus:

 

Offene Tönabende

am ersten Samstag im Monat, immer von 19.30 – 21.00 Uhr

Samstag, 14.Oktober 2017 ausnahmsweise der 2. Samstag !
Samstag, 4, November 2017
Samstag, 2.Dezember2017

 

Kosten: 15,- € pro Abend
Ort: Wiesenthalstr. 13, Freising

Bitte melden Sie sich an unter 08161/2010953 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bitte Decke, Handtuch und ausreichend zu trinken mitbringen.